Fototour im Kino Colosseum

Eine Architektur-Perle, mitten in Berlin Prenzlauer Berg

Aktuelle Infos zur Tour

Diese Fototour ist nur temporär und kurzeitig im Programm. Wir haben die einmalige Gelegenheit bekommen, das alte Kino nach seiner endgültigen Schließung noch ein letztes Mal besuchen zu können. Momentan warten wir auf die Genehmigung neuer Termine für die kommenden Wochen. 

Viele kennen noch das alte Colosseum an der Ecke Schönhauser Allee. Damals, als das Kino noch offen hatte, kam immer der Eismann in den Filmpausen. Das wunderschöne “Lichtspielhaus” aus den goldenen 20igern war bis zuletzt Premieren- und Berlinale-Kino. Es wurde einst in die alten Backsteinhallen der Berliner Pferde-Eisenbahn AG integriert. Heute ist es in den 10 Kinosälen des Hauses still geworden. Aber alles ist noch an seinem Platz. Die Projektoren, Pappaufsteller und die Gläser in der Bar. Die letzten Kinoplakate hängen noch an den Wänden und in den Kinosälen riecht es noch nach Popcorn 🙂

Das Kino Colosseum

1894: Eröffnung als Wagenhalle der Berliner Pferde-Eisenbahn AG
1924: Neugestaltung zum Kino Colosseum
2020: Stilllegung des Spielbetriebs in Folge des ersten Corona-Lockdowns

Schönhauser Allee, im Mittelalter ein Verbindungsweg zwischen dem kleinen Berlin und den Dörfern Pankow und Niederschönhausen. Heute ist sie das Zentrum einer Hauptstadt und Metropole. Im Zuge der industriellen Revolution begann sich die Straße zu einer Hauptverkehrsachse der wachsenden Großstadt zu entwickeln.

1894 erbaute die „Große Berliner Pferde-Eisenbahn AG“ an der Ecke Gleimstraße eine Wagenhalle mit Schmiede und Stallungen für 360 Pferde. Allerdings wurde der Standort mit der Einweihung der Berliner Hochbahn im Jahr 1913 unrentabel und schließlich 1918 aufgegeben. Bald entwickelte sich die Idee die verbliebene, mitten im Arbeiterviertel und in enger Nachbarschaft zu zahlreichen Biergärten gelegene 77m lange Halle, zum Lichtspieltheater und Varieté umzubauen.

1924 wird das Kino Colosseum mit einer neu gestalteten, klassizistischen Außenfront im alten Pferde- und Omnibusdepot eröffnet und spielt sich fortan durch eine wahrhaft bewegte Geschichte. Mehrfach umgebaut aber während keines Krieges beschädigt fungierte das wunderschöne Haus als bekanntes Premierenkino, genauso wie als Lazarett und Kindergarten.

Nach der deutschen Wiedervereinigung versucht die Familie Brauner das Kino zu retten und erwirbt das Haus von der Treuhand. Bis 2020 fanden regelmäßig Vorstellungen statt. Mit der Stilllegung des Spielbetriebs in Folge des ersten Corona-Lockdowns schlossen sich leider auch die Türen des Colosseums für immer.

Foto-Charakter des Ortes

Das Kino Colosseum ist im modernen klassizistischem Stil mit Elementen des Art Deco und Expressionismus erbaut worden. Fans dieser 30iger-Jahre-Architektur werden hier begeistert sein. Neben der sachlichen Architektur fotografierst du hier aber auch viele Details aus dem Kino-Alltag. Alles wurde zurück gelassen. Filmplakate, Merchandise-Produkte, Gläser in der Bar, Popcorn-Maschinen, Kassencomputer und die Beamer in den Projektor-Räumen.

Das Licht im Kino funktioniert noch überall. Dennoch ist es an vielen Stellen extrem dunkel. Besonders in den Kinosälen. Dort soll ja die Beleuchtung eine angenehme und schummerige Atmosphäre erzeugen.

Besonders für die großen Säle sind punktuelle Taschenlampen ungeeignet. Es sei denn, du experimentierst damit, den Raum durch “Lichtmalen” gleichmäßig zu beleuchten. Ansonsten sind helle und diffuse Videolampen hier ein guter Tipp.

Bei dieser Fototour entstehen Bilder aus der Traumwelt der Kinos und der großen Filme. Du fängst diese Welt am besten mit den Sitzen und der Leinwand in den Kinosälen ein. Auch die vielen Details aus dem Kinoalltag unterstützt diese wundervolle Traumwelt.

Für die großen Säle und Treppenaufgänge ist ein gutes Weitwinkel nötig. Für die Details empfehlen wir ein 50 mm bis 85 mm Objektive.

Was geht bei dieser Tour und was nicht?

Du kannst dich in dem Haus völlig frei bewegen und die Motive ganz alleine intensiv erkunden und fotografieren. Es gibt keine geschlossenen Gruppen bei dieser Tour. Unser Guide betreut dich gerne und zeigt dir individuell die schönsten Motive.

Model-Shooting

Bei dieser Tour sind Foto-Shootings erlaubt. Wir freuen uns sehr darüber, wenn du deine kreativen Ideen hier umsetzen möchtest. Bitte sage uns aber vorher Bescheid, damit wir dein Shooting gemeinsam mit dir planen können. So werden unerwartete Situationen vor Ort vermieden. Und bitte plane dein Shooting so, dass du nicht allzu lange an einem Spot verweilst. Andere Teilnehmer möchten den Spot ja auch gerne fotografieren.

Akt-Shootings

Akt-Shootings sind bei dieser Tour leider nicht möglich.

Blitz- und Dauerlichtanlagen

Du kannst nicht an allen Motiven mit “Available Light” shooten. Wenn du also mit Equipment arbeiten möchtest (Rotolights, Fotolampen, Softboxen, Diffusor, Beauty Dish´s, Reflektoren), sag uns bitte Bescheid. Wir planen das bei der Tour mit ein. So werden andere Teilnehmer beim Shooten nicht gestört.

Mit dem Auto auf das Gelände

Wenn du Glück hast, bekommst du direkt vor dem Kino einen Parkplatz. Die Parkplatzsituation in Prenzlauer Berg ist allerdings nicht einfach!

Bei dieser Tour sind Drohnen leider nicht möglich.

Kinder

Bis zum Alter von 10 Jahren können Kinder an den Touren kostenlos teilnehmen. Ab 10 bezahlt das Kind den vollen Preis. Liebe Eltern, bitte achtet darauf, dass der Ort ein Leerstandsobjekt ist und somit viele Gefahren birgt. Bitte lasst eure Kinder nicht frei herumlaufen. Bei den Touren gibt es zudem keine Betreuungsmöglichkeit für Kinder. Die Tour dauert recht lange. Eurem Kind könnte es mit der Zeit langweilig werden. Wir empfehlen dir daher, für den Fototag eine Kinderbetreuung zu organisieren. So kannst du dich in Ruhe auf das Fotografieren und das Erkunden der Gebäude konzentrieren.

Begleitung

Bei dieser Fototour muss jeder Teilnehmer ein Ticket erwerben. Das gilt auch für Models, Foto-Assistenten, Hair- & Make-up Artists, Visagistinnen, Familienmitglieder oder Freunde, die nicht fotografieren wollen.

Hunde

Hunde sind bei dieser Tour leider nicht erlaubt.

Vorbereitung

Wir treffen uns direkt vor Ort.
Eine genaue Anfahrtsbeschreibung erhält du nach der Buchung.

Das Kino befindet sich in Berlin Prenzlauer Berg, direkt am S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee.
Die Auto- oder die Bahn-Anfahrt vom Alexanderplatz dauert ca. 10 Minuten.

Die Parkplatzsituation in Prenzlauer Berg ist sehr schwierig.
Bitte plane genügend Zeit für die Parkplatzsuche in den Nebenstraßen des Wohngebietes ein (30 Minuten)

Nach Buchung dieser Tour bekommst du folgende Dokumente zum download:
  • Genaue Anfahrtsbeschreibung
  • Foto-Tipps für den Ort
Das solltest du alles mitnehmen. Hier eine kleine Checkliste:
  • Festes Schuhwerk
  • Kleidung, die auch Schmutz vertragen kann
  • Das Kino ist warm beheizt!
  • Taschenlampe
  • Müllbeutel
  • Mundschutz
  • Feucht- und Desinfektionstücher für die Hände
  • Verpflegung (Die Tour ist sehr lang)
Und hier noch ein paar Tipps zur Fotoausrüstung:
  • In einigen Kinosälen ist es extrem dunkel!
  • Weitwinkel für die Treppenaufgänge, die Kinosäle und das Foyer
  • 50 mm – 85 mm Objektiv für Detailaufnahmen und Gegenstände
  • Mit einem 50mm Objektiv kann man hier sehr kreativ werden
  • Stativ (Für Langzeitbelichtung & HDR-Aufnahmen)
  • Microfasertuch zum Linsenreinigen (bei Regen & Staub)
  • Voll geladene Akkus (oder Ersatzakku)
  • Genug Speicherkarten

Wir empfehlen, alles gut am Körper verstaut und schnell Griffbereit zu haben. So musst du deinen Fotorucksack oder deine Fototasche nicht auf dem Boden absetzen. Der Boden ist allerdings recht sauber. Slingbags, Sun-Sniper-Kameragurte und Brust- oder Bauchtaschen haben sich auf den Touren sehr gut bewährt.

Tipp: Bei Kälte halten die Akkus nicht so lange.
Tipp: In den Häusern ist es kühl und feucht (wärmer kleiden).

Die Instagram-Hashtags der Tour sind:

#go2know
#fototour
#go2knowfototour
#igersmeetgo2know

Über eine Markierung würden wir uns sehr freuen :

@go2know

Vielen Dank 🙂

Hinweise

Bitte beachte, dass du die Fotografien, die du auf der Tour aufnimmst nur für private Zwecke verwenden darfst. Kommerzielle Nutzungen müssen vorher angefragt werden. Du darfst deine Fotografien aber in den sozialen Netzwerken posten, auf deiner Webseite zeigen oder auf Ausstellungen präsentieren. Private Fotoshootings sind bei dieser Fototour ebenfalls erlaubt.

Deine Sicherheit

Deine Sicherheit bei den Touren ist uns sehr wichtig. Daher wird jeder Ort von uns regelmäßig auf Gefahrenstellen überprüft.  Sollten sich Gefahrenbereiche ergeben, werden diese von uns abgesperrt. Wir wählen die Absperrungen so, dass sie in deinem Foto möglichst nicht stören. Bitte respektiere diese abgesperrten Bereiche. Auf den Touren hast du außer dieser Bereiche ansonsten maximale Bewegungsfreiheit.

Haftungsbeschränkung

Bei der Location dieser Tour handelt es sich um einen verlassenen Ort. Das Betreten des Geländes und der Gebäude ist außerhalb der genehmigten Fototouren und Führungen strengstens verboten. Während der Fototouren erfolgt das Betreten der Gelände und der Gebäude auf eigene Gefahr. Bei Unfällen oder Verletzungen übernimmt go2know und der Eigentümer der Gebäude keine Haftung. Eltern haften für ihre Kinder.

Risikoerklärung

Die Gelände und auch die Gebäude, die bei dieser Tour betreten werden, bergen Gefahren. Die Häuser waren als Leerstandsobjekt viele Jahre lang sich selbst überlassen. Im Boden können sich Löcher und andere Unebenheiten befinden. Stufen, Geländer und jedwedes Inventar entspricht nicht zwingend den heutigen Sicherheitsstandards öffentlich zugänglicher Gebäude. Am Boden verteilen sich teilweise Schuttteile, Glassplitter und einzelne scharfkantige Gegenstände. Einige Gebäudeteile und Bereiche in den Dächern sind marode und einsturzgefährdet. Die Treppengeländer können durchgerostet sein. Die hygienischen Bedingungen in den Häusern entsprechen nicht den üblichen Standards in sanierten Gebäuden. Daher verlangt das Begehen des Ortes erhöhte Aufmerksamkeit.

Alle Texte und Bilder in dieser Tour-Beschreibung entsprechen dem aktuellen Zustand vor Ort. Da es sich bei der Location um ein Leerstandsobjekt handelt, kann es aber sein, dass ich kurzfristig Änderungen ergeben. Wir aktualisieren in diesem Fall schnellst möglich unsere Angaben und Bilder auf der Webseite oder informieren dich, falls die Änderungen deine gebuchte Tour einschränken.

Allgemeine Informationen

Touren ganz in der Nähe

Diese Tour teilen

Tickets

Das Kino Colosseum

Momentan leider nicht bestellbar

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Add address