Wenn du Fototouren durch Berlin magst, dann fasziniert die Stadt nicht nur mit seinen berühmten Sehenswürdigkeiten in Berlin wie dem Brandenburger Tor oder dem Berliner Dom, sondern vor allem auch mit einer Fülle von geheimen Orten, Lost Places und vor allem spannenden Perspektiven, die darauf warten, entdeckt zu werden. Wusstest du zum Beispiel, dass unter dem Alexanderplatz ein alter Tiefbunker liegt – in einem riesigen Fundamentblock – der noch aus den Zwanziger Jahren stammt?

Fototouren durch Berlin: Entdecke die verborgenen Schätze der Hauptstadt

Ob du ein Fotografie-Enthusiast bist, gerne in Berlin fotografieren willst oder einfach nur die Stadt aus einem neuen Blickwinkel erkunden möchtest, Fototouren durch Berlin bieten dir eine einzigartige Möglichkeit, die Stadt in all ihrer Vielfalt festzuhalten. 

Wir haben immer wieder einige wunderschöne verlassene Orte und geheime Fototouren durch Berlin, für die wir nur ganz selten Termine genehmigt bekommen. Für solche “Perlen” sind auch die verfügbaren Tickets entsprechend rar. Daher sind diese Touren auch nicht in unserem regulären Tour-Programm. Diese “Hidden-Tours” werden nur über unseren Newsletter angeboten.


Unser Lost Places-Newsletter:
Verpasse keine Tour mehr

  • Immer informiert: Nie wieder eine Tourankündigung verpassen!
  • Exklusive Hidden-Tours: Zugang zu speziellen, nicht öffentlich gelisteten Touren.
  • Tipps und Geschichten: Profitiere von Foto-Tipps und spannenden Geschichten zu unseren Lost Places.

Erlebe Berlin aus einem neuen Blickwinkel:

Entdecke versteckte Perlen hinter bekannten Wahrzeichen

Abseits der ausgetretenen Pfade verbirgt Berlin für deine Fototour eine Welt voller Überraschungen und Geheimnisse. Begib dich auf eine Reise abseits der touristischen Trampelpfade und entdecke verborgene Ecken, die nur darauf warten, von deiner Linse eingefangen zu werden. Von versteckten Höfen bis hin zu alternativen Kunstgalerien bietet Berlin eine Fülle von Motiven, die es zu erkunden gilt. Dazu haben wir (gemeinsam mit Nancy Jesse) übrigens vor einiger Zeit ein Buch veröffentlicht – also genauer gesagt zwei Bände mit dem Namen “Berlin fotografieren – Szeneviertel, Kieze und Berliner Leben: Die schönsten Fototouren durch die Hauptstadt” und “Berlin fotografieren – Architekturschätze und geheime Orte: Die schönsten Fototouren durch die Hauptstadt“.

Tauche ein in die Welt der Lost Places:

Erkunde vergessene Orte und ihre faszinierende Geschichte.

Berlin ist reich an Geschichte, und nichts veranschaulicht dies besser als seine verlassenen Orte, die oft als “Lost Places” bezeichnet werden. Diese Orte erzählen Geschichten vergangener Zeiten und bieten Fotografen eine einzigartige Möglichkeit, die Vergangenheit durch ihre Linse wieder zum Leben zu erwecken. Von verlassenen Hallenbädern bis hin zu verfallenen Gebäuden gibt es in Berlin eine Vielzahl von Orten zu erkunden, die eine ganz besondere Atmosphäre versprühen.

Entdecke verborgene Schätze der Hauptstadt:

Finde unerwartete Motive in den Straßen von Berlin.

Japanische Kirschblüte vor dem Planetarium in Berlin Prenzlauer Berg
Japanische Kirschblüte vor dem Planetarium in Berlin Prenzlauer Berg

Berlin ist eine Stadt voller Kontraste und Überraschungen, und nirgendwo zeigt sich das bei deinen Fototouren durch Berlin deutlicher als in seinen Straßen. Abseits der ausgetretenen Pfade gibt es eine Vielzahl von versteckten Schätzen zu entdecken, von kunstvollen Graffiti-Werken bis hin zu charmanten Hinterhöfen. Egal, ob du dich für Architekturfotografie, Street Art oder Porträts interessierst, Berlin bietet eine Fülle von Motiven, die darauf warten, von dir eingefangen zu werden.

Fotografiere Berlin: Fototouren auf eigene Faust:

Freiheit, Flexibilität und jede Menge Inspiration.

Für diejenigen, die lieber in ihrem eigenen Tempo unterwegs sind, bieten selbstgeführte Fototouren die perfekte Möglichkeit, Berlin auf eigene Faust zu erkunden. Schnapp dir deine Kamera (packe gerne noch unsere Die schönsten Fototouren durch die Hauptstadt-Bücher mit ein.) und ziehe los, um die Stadt in deinem eigenen Tempo zu erkunden. 

Mit der Freiheit, deine eigenen Routen zu wählen und dich von deiner Inspiration leiten zu lassen, wirst du unvergessliche Momente festhalten, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. 

Fotografiere Berlin: Geführte Fototouren:

Lass dich von Experten durch die Fotografie-Highlights der Stadt führen.

Für diejenigen, die lieber in Gesellschaft unterwegs sind und von den Kenntnissen erfahrener Fotografen profitieren möchten, bieten geführte Fototouren die ideale Lösung. Begleitet von Experten kannst du die fotografischen Höhepunkte der Stadt erkunden und wertvolle Tipps und Tricks zur Verbesserung deiner Fotografie erhalten. 

Egal, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Fotograf bist, eine geführte Fototour bietet eine einzigartige Gelegenheit, Berlin durch die Linse eines Experten zu erleben.

Was brauchst Du für eine Fototour?

Entdecke die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände für unvergessliche Aufnahmen.

Bevor du dich auf deine Fototour durch Berlin begibst, ist es wichtig, sicherzustellen, dass du die richtige Ausrüstung dabei hast. Wir sagen da immer: Weniger ist mehr! Also neben deiner (Lieblings)kamera und deinem Lieblingsobjektiv solltest du auch an zusätzliches Zubehör wie Stativ (zumindest bei Nachfotografie oder Langzeitbelichtung), volle Akkus und Speicherkarten denken.

Vergiss auch nicht, je nach Wetterlage wetterfeste Kleidung und bequemes Schuhwerk mitzunehmen, damit du für alle Eventualitäten gerüstet bist. 

Mit der richtigen Ausrüstung und einer gehörigen Portion Neugierde bist du bereit, die verborgenen Schätze Berlins zu entdecken und unvergessliche Erinnerungen festzuhalten.

Kommentare