Fotobase in Beelitz Heilstätten

Zurück
Special
Zeit Zeit
Basis Mit Basis
WC Mit WC
Getränke Getränke
 
Gebäudeübersicht
Gebäude
  • Badehaus (Männerklinik)
  • Pavillon (Männerklinik)
  • Verwaltungshaus
  • Bäckerei und Wäscherei
Infos nach der Buchung
  • Genaue Anfahrtsbeschreibung
  • Hotel-Liste (+ Ausflugs-Tipps)
  • Gebäudeplan zum download
  • Motivübersicht zum download


Fototouren-Berlin und Fototouren-Branenburg - Das verlassene Sanatorium im Wald bei Berlin

 

Liebe Fotofreunde und Entdecker,

da das Whitney-Houston-Haus wird ab April saniert wird, sind dort keine Fototouren mehr möglich. Die herkömmliche Fotobase in Beelitz Heilstätten beinhaltet das Whitney-Houston-Haus und ist in dieser Form auch nur noch bis April 2018 möglich. Daher laufen die Fototour "Das Whitney-Houston-Haus" und die alte Fotobase in Beelitz Heilstätten jetzt aus.

Ab April 2018 gibt es diese neue 7-stündige Fotobase mit den noch letzten begehbaren Gebäuden der Männerklinik (Badehaus, Pavillon und Verwaltungsgebäude) sowie den Wirtschaftsgebäuden (Bäckerei, Zentralwäscherei und Nordhalle des Kraftwerkes).

Aktuell befinden sich auch auf dem Außengelände der Männerklinik die ersten Baucontainer. Das Rondell vor den Häusern kann also nicht mehr störfrei fotografiert werden. Die Häuser selbst sind aber noch nicht von Bau- oder Sanierungsarbeiten betroffen. Die Innenräume und Fassaden der Gebäude befinden noch genau in dem Zustand, den die Fotos dieser Tourankündigung zeigen. Solange an den Häusern noch nicht saniert wird, können wir hier weiter Fototouren durchführen.

Wir freuen uns auf die neue Base. Herzlich Willkommen in Beelitz Heilstätten. Viele Grüße,
Euer go2know-Team

 

Ein gigantisches verlassenes Sanatorium im Wald



Bei dieser Fotobase können Sie alle drei Häuser der Männerklinik-Fototour sowie die Wirtschaftsgebäude und das Whitney-Houston-Haus besuchen und völlig frei fotografieren. Die Beelitzer Heilstätten sind einer der beliebtesten verlassenen Orte für Fotografen und Entdecker in der Umgebung von Berlin. Angezogen von der wunderschönen villenartigen Architektur und dem prächtigen Ambiente der alten Gemäuer wird man an diesem Lost Place heute noch Zeuge der glanzvollen Zeit des Heilstättenwesens um 1900. Gewaltige Treppenaufgänge mit riesigen Säulen, endlose Flure und lichtdurchflutete Säle prägen die bildgewaltigen Motive, die man hier vor die Objektive bekommt. Bei dieser Fotobase kannst Du gleich 4 Gebäude mit 7 Stunden Zeit völlig frei erkunden. Während der Base gibt es mehrmals Führungen, bei denen wir die besten Geschichten aus erster Hand von ehemaligen Zeitzeugen und aus den Tiefen der Berliner Archive mitteilen möchten.

Mehr Tour-Informationen anzeigen


Fototouren-Berlin - Das Whitney Houston Haus in Beelitz Heilstätten - Großer Badessal

Die einzigartige Schönheit der Gebäude in Beelitz war damals notwendiges Konzept. Denn um 1880 brach in den düsteren Berliner Hinterhöfen die Tuberkulose aus. Fast jeder dritte Berliner verstarb an dieser Lungenkrankheit. Eine unvergleichliche Seuche machte die Runde. Das Problem war nun, dass es zu dieser Zeit noch kein Antibiotikum gab. Man musste sich also etwas einfallen lassen, um die vielen erkrankten Arbeiter wieder gesund zu bekommen. So setzten die Ingenieure und Wissenschaftler daher auf den Wohlfühleffekt und auf Heilbehandlungen unter rein hygienisch-sozialmedizinischen Gesichtspunkten. Fühlt man sich gut und ist der Körper fit, so kann man auch die Krankheit besiegen.


Fototouren in Berlin und Umgebung - Die verborgene Krankenhaus-Anlage Beelitz Heilstätten entdecken. Das ist Urban Exploration pur. Die Top Tour in unserem Programm.

Die Landesversicherungsanstalten Berlin (LVA) beschlossen 1898 den Bau einer gigantischen Heilstättenanlage für Männer und Frauen in den erholsamen Kiefernwälder nahe der Stadt Beelitz. Durch die Behandlungsmethoden ergaben sich jede Menge Anforderungen in architektonischer und auch technologischer Hinsicht an die Gebäude. Absolute Sauberkeit war ebenso das oberstes Gebot, wie das maximale Wohlergehen der Patienten. Spezielle Lüftungssysteme versorgten zum Beispiel die geschwächten Menschen in ihren Zimmern über spezielle Schächte mit frischer Luft aus dem Wald, während ein völlig neuartiges Fernwärmekraftwerk heißen Wasserdampf für die Heizsysteme und Kochapparate der Küchen sowie zum sterilisieren und desinfizieren herstellte.


Decay, Verfall, marode, verrottet, verlassen und doch wunderschön, gruselig, gespenstisch und verwunschen. Beelitz Heilstätten ist der berühmteste Lost Place Europas.

Lungenklinik Beelitz - Geheimnisvolle Orte in Brandenburg erleben - Das größte Sanatorium für Lungenkranke Menschen in Deutschland - Entdecke die schönsten Motive in Berlins Umgebung

Die Richtlinien für den Bau und Betrieb der Beelitzer Heilstätten waren streng. Auf dem gesamten, 200ha großen Gelände bestand eine strikte Geschlechtertrennung. Patienten die sich nicht daran hielten verloren ihren Krankenhaus-Platz. Die Geschlechtertrennung galt aber auch für das Personal, weshalb das Heizhaus, die Fleischfabrik und die Backfabrik z.B. auf der nördlichen Männerseite errichtet wurde, während sich das Waschküchengebäude und die Kochküche auf der südlichen Frauenseite befanden.


go2know erlebst Du die Top Fotomotive in und um Berlin. Ob Abandoned Berlin oder Hidden Places in Brandenburg, go2know hat die Besten Orte im Programm

Die Häuser in der Krankenhaus-Anlage Beelitz Heilstätten sind größtenteils noch original erhalten und in der Archtektur nahezu unverändert. Es gab lediglich kleine bauliche Anpassungen der Russischen Armee, die von 1945 bis 1993 in den Beelitzer Heilstätten das größte zentrale Militär-Krankenhaus außerhalb der ehemaligen Sowjetunion betrieben. Bei dieser Fotobase können Sie das Sanatorium für Männer, das Verwaltungsgebäude, das zentrale Badehaus, das begehrte Whitney-Houston-Haus, die Wirtschaftsgebäude und die unterirdischen Lüftungskanäle der Heilstätten Beelitz besichtigen und fotografieren. Unsere Guides geben Ihnen gerne eine persönliche Führung durch die verlassenen alten Häuser.


Ein beleibter Fototipp für Fotografen und DER Geheim-Tipp für Freunde der verlassenen Orte. Beelitz Helstätten - in Highlight unter den Lost Places

Im Whitney-Houston-Haus der Beelitzer Heilstätten steht noch ein altes verborgenes Klavier. Das ist einer der beliebtesten Top Foto-Spots und ein absolutes Foto-Highlight

Während der Fotobase bauen wir eine Basis auf und mieten ein WC für Euch an. An der Basis befinden sich Tische und Stühle. Ein idealer Platz also, um zu fachsimpeln oder sich auszutauschen. Bei der Fotobase öffnen wir alle verfügbaren Häuser der Männerklinik und die Wirtschaftsgebäude. Nicht mit dabei ist das Whitney-Houston-Haus, da es ab April 2018 saniert wird.

 


Gebäude bei dieser Fotobase:

  • 1 Sanatorium für Männer
  • 2 Badehaus
  • 3 Verwaltungsgebäude
  • 4 Wirtschaftsgebäude


Nicht auf der Tour:

  • 5 Whitney-Houston-Haus
  • 6 Alpenhaus & Chirurgie
  • 7 Baumkronenpfad Baum & Zeit


rot = Gebäude dieser Tour
Übersicht der Gebäude auf der Fotobase in der verborgenen Krankanhaus-Anlage Beelitz Heilstätten



Erleben Sie einen unvergesslich schönen Foto-Tag:

Unsere erfahrenen go2know-Guides kennen die Beelitzer Heistätten schon seit vielen Jahren. Sie halten Vorträge an renommierten Einrichtungen oder verfassen Bücher zum Ort. Außerdem kennen Sie jeden Winkel der Häuser und öffnen Ihnen Türen zu geheimen Bereichen, die Sie woanders nie zu sehen bekommen. Bei der Tour erfahren Sie die besten historischen Details zur Anlage, sorgfältig aus den Berliner Archiven recherchiert und aus erster Hand von Zeitzeugen für Sie zusammen gestellt.


Fototouren Berlin Belitz Heilstätten gehört zu den Top 10 der besten Foto-Spots um Berlin. Besichtigung und Führung mit go2now Fototouren

Nach Buchung dieser Tour bekommen Sie unsere begehrten Lagepläne, ausführliche Gebäudegrundrisse, Motiv-Übersichten, Tipps für Ausflüge in die Umgebung und eine Liste mit Hotel-Empfehlungen in gewohnter go2know-Qualität von uns.


Fototouren-Berlin Die Beelitzer Heilstätten mit Besichtigung und Führung an den Wochenenden und Feiertagen zu den Terminen im Programm-Kalender. go to now

Natürlich können Sie sich auf den Touren völlig frei bewegen und die Häuser intensiv alleine erkunden. Die Anzahl der Teilnehmer halten wir bewusst gering, so dass Sie alles in Ruhe und ungestört fotografieren können.



Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Bei den Häusern der Beelitzer Heilstätten handelt es sich um einen verlassenen Ort. Die auf den Bildern dargestellten Motive entsprechen dem aktuellen Stand. Wir können aber nicht ausschließen, dass sich kurzfristig die Situationen und Motive vor Ort ändern. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Das Betreten des Geländes und der Gebäude der Beelitzer Heilstätten ist außerhalb der genehmigten Fototouren und Führungen strengstens verboten.

Während der Fototouren erfolgt das Betreten der Gelände und der Gebäude auf eigene Gefahr. Bei Unfällen oder Verletzungen übernimmt go2know keine Haftung.
 

Bitte beachten Sie, dass Sie die Fotografien, die Sie auf der Tour aufnehmen nur für private Zwecke verwenden dürfen.
Kommerzielle Nutzungen müssen vorher angefragt werden. Private Fotoshootings sind bei dieser Fotobase erlaubt.

Treffpunkt:   Vor Ort

Die Beelitzer Heilstätten befinden sich in der Nähe von Berlin.
Der Treffpunkt ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Die Auto- und Bahn-Anfahrt von Berlin-Mitte dauert ca. 60 Minuten.


Fototouren-Berlin - Die riesigen verlassenen Hallen des Badehauses in Beelitz Heilstätten wirken gespenstisch und Geheimnissvoll. 
		Hier fotografiert man schnell Fotos mit einem Grusel Effekt. Doch Geister gibt es keine mehr in Beelitz Heilstätten. Diese Geschichten gehören nun der Vergangenheit an.
 

 


Die schönsten Fotografien aus der Galerie der Teilnehmer

Bäckerei
von Paul Schulze

Spiels noch mal, Sam
von Stefan Lippe

Blick in den Saal
von Jani Zupan

fast Sakrale Stimmung
von Stefan Lippe

Drache
von Jani Zupan

Treppe im Badehaus
von Paul Schulze

Backofen
von Heinz W. Bartels

der Sonne entgegen
von Pixelcracker

Gang im Männerpavillon
von Paul Schulze

Liegeplatz
von Bianca Stortelers
Anmeldung:

Teilnehmer:
Bitte wählen:
23.06.2018 - 11:30 - 18:30 Uhr - Samstag
01.07.2018 - 11:30 - 18:30 Uhr - Sonntag
08.07.2018 - 11:30 - 18:30 Uhr - Sonntag
15.07.2018 - 11:30 - 18:30 Uhr - Sonntag
05.08.2018 - 11:30 - 18:30 Uhr - Sonntag
19.08.2018 - 11:30 - 18:30 Uhr - Sonntag
02.09.2018 - 10:30 - 17:30 Uhr - Sonntag
16.09.2018 - 10:30 - 17:30 Uhr - Sonntag
30.09.2018 - 09:30 - 16:30 Uhr - Sonntag
07.10.2018 - 09:30 - 16:30 Uhr - Sonntag
14.10.2018 - 09:30 - 16:30 Uhr - Sonntag
21.10.2018 - 09:30 - 16:30 Uhr - Sonntag
27.10.2018 - 09:30 - 16:30 Uhr - Samstag
04.11.2018 - 08:30 - 15:30 Uhr - Sonntag
18.11.2018 - 08:30 - 15:30 Uhr - Sonntag
01.12.2018 - 08:30 - 15:30 Uhr - Samstag
28.12.2018 - 08:30 - 15:30 Uhr - Freitag
30.12.2018 - 08:30 - 15:30 Uhr - Sonntag

Preis:

(inkl. 19 % MwSt.)
Infos zu Versand und Zahlungen
70,00 EUR
  Pfeil

  Fototouren in Berlin und an Lost Places - Entdecke verlassene Orte und fotografiere die schönsten Fotomotive Berlins



Kontakt Newsletter Facebook Instagram Pinterest Twitter Fotocommunity Tripadvisor Nach Oben