Beelitz Heilstätten


Die Beelitzer Heilstätten sind einer der beliebtesten verlassenen Orte Europas, südlich von Berlin. Sie ziehen Hobbyfotografen und historisch interessierte Menschen gleichermaßen magisch an. Mit 60 riesigen Häusern, verteilt in zwei Sanatorien und zwei Lungenheilstätten, war die Anlage zur Eröffnung im Jahre 1902 das größte und modernste Tuberkulose-Krankenhaus der Welt. Mit go2know können Sie nun die verborgenen Gebäude der Anlage mit Fotowalks und Fototouren völlig frei erkunden oder mit historischen Besichtigungen besuchen:





Übersicht der Touren in Beelitz Heilstätten


Für jeden Geschmack ist etwas dabei! Wenn Sie sich für eine Gebäudeführung entscheiden, besichtigen Sie die verlassenen Häuser eine Stunde lang in einer Gruppe. Bei den Fototouren oder einer Fotobase hingegen können Sie die verwunschen Gebäude 5 - 7 Stunden lang völlig frei erkunden. Eine historische Führung ist dann inklusive. Die Fotobase eignet sich wegen der langen Zeit auch gut für die Umsetzung kreativer Ideen oder Foto-Shootings mit Model und Licht. Fototouren und Fotobase können Sie auch über einen Gutschein verschenken.

 



Touren in Beelitz Heilstätten:

  1. Die alte Chirurgie (Gebäude-Führung)

  2. Alltag in Beelitz (Gebäude-Führung)

  3. Das Whitney-Houston-Haus (Foto-Tour)

  4. Die Männerklinik (Foto-Tour)

  5. Fotobase in Beelitz Heilstätten (Fotobase)

  6. Der Baumkronenpfad "Baum und Zeit"

Übersicht der Gebäude bei den Fototouren in der verborgenen Krankanhaus-Anlage Beelitz Heilstätten. Sanatorium, Heilstätte, Hospital, Krankenhauskomplex und Lazarett


Die Beelitzer Heilstätten


Fototouren-Berlin - Die riesigen verlassenen Hallen des Badehauses in Beelitz Heilstätten wirken gespenstisch und Geheimnissvoll. 
		Hier fotografiert man schnell Fotos mit einem Grusel Effekt. Doch Geister gibt es keine mehr in Beelitz Heilstätten. Diese Geschichten gehören nun der Vergangenheit an.

Es sind gigantische verlassene Häuser, tief verborgen in den Wäldern, südlich von Berlin. Die dunklen Gemäuer wirken geheimnisvoll und verwunschen. Sie sind stille Zeugen der einst glanzvollen Zeit des Heilstättenwesens um 1900. Wer Beelitz Heilstätten besucht, wird schnell von den einzigartig schönen Bauwerken verzaubert. Angezogen von der traumhaften villenartigen Architektur und dem prächtigen Ambiente der Häuser, bekommt man hier bildgewaltige Foto-Motive von Treppenaufgängen mit riesigen Säulen, endlosen Fluren oder lichtdurchfluteten Sälen vor die Objektive seiner Kamera. Inzwischen ist der verborgene Krankenhaus-Komplex zu einer der beliebtesten Foto-Spots im Raum Berlin geworden. Zahlreiche Filme wie "Operation Walküre" mit Tom Cruise, Polanskis "Der Pianist" und das Musikvideo "Mein Herz Brennt" von Rammstein wurden hier gedreht.


Im Whitney-Houston-Haus der Beelitzer Heilstätten steht noch ein altes verborgenes Klavier. Das ist einer der beliebtesten Top Foto-Spots und ein absolutes Foto-Highlight

In Beelitz Heilstätten findet man nahezu alle bedeutenden Architekturstile, die den damaligen Zeitgeist wiederspiegeln: Reformarchitektur, Englischer Landhausstil, Expressionismus und Bauhaus. In nur vier Jahren Bauzeit errichtete die LVA-Berlin 1902 die modernsten und größten Lungenheilstätten seiner Zeit und schufen ein Vorzeigeobjekt der deutschen Sozialarchitektur, das nicht nur architekturhistorisch, sondern auch aus medizinisch-wissenschaftlicher Sicht sehr bedeutungsvoll war. Namenhafte Mediziner und eine hervorragende technische Ausstattung sollten den teils schwerkranken Berliner Arbeitern eine schnelle Heilung versprechen.


Fototouren in Berlin und Umgebung - Die verborgene Krankenhaus-Anlage Beelitz Heilstätten entdecken. Das ist Urban Exploration pur. Die Top Tour in unserem Programm.

Doch wozu der ganze Aufwand? Die einzigartige Schönheit der Gebäude in Beelitz war damals notwendiges Konzept. Denn um 1880 brach in den düsteren Berliner Hinterhöfen die Tuberkulose aus. Fast jeder dritte Berliner verstarb an dieser Lungenkrankheit. Eine Seuche von unvergleichlichem Ausmaß beherrschte die Hauptstadt. Doch zu dieser Zeit noch kein Antibiotikum, um die Krankheit wirksam zu behandeln. Um die vielen erkrankten Berliner Arbeiter wieder gesund zu bekommen, setzten Ingenieure und Wissenschaftler (wie z.B. Robert Koch) auf den Wohlfühleffekt und auf Heilbehandlungen unter rein hygienisch-sozialmedizinischen Gesichtspunkten.


Fototouren-Berlin - Das Whitney Houston Haus in Beelitz Heilstätten - Großer Badessal

Durch die neuen Behandlungsmethoden ergaben sich jede Menge Anforderungen in architektonischer und auch technologischer Hinsicht an die Gebäude der Heilanstalt. Absolute Sauberkeit war ebenso das oberstes Gebot, wie das maximale Wohlergehen der Pfleglinge, wie die Patienten damals genannt wurden. Spezielle Lüftungssysteme versorgten die geschwächten Berliner Arbeiter in ihren Kranken-Zimmern über unterirdische Tunnelsysteme mit frischer Luft aus dem Wald, während ein völlig neuartiges Fernwärmekraftwerk heißen Wasserdampf für die Heizsysteme und Kochapparate der Küchen lieferte. Beelitz Heilstätten war eine völlig autarke Krankenhausanlage im Wald mit einer eigenen Energieversorgung, Wasserförderung und Lebensmittelproduktion.


Decay, Verfall, marode, verrottet, verlassen und doch wunderschön, gruselig, gespenstisch und verwunschen. Beelitz Heilstätten ist der berühmteste Lost Place Europas.

Lungenklinik Beelitz - Geheimnisvolle Orte in Brandenburg erleben - Das größte Sanatorium für Lungenkranke Menschen in Deutschland - Entdecke die schönsten Motive in Berlins Umgebung

Der Krankenhauskomplex in Beelitz Heilstätten unterteilt sich in vier riesige Areale mit zwei Lungenheilstätten und zwei Sanatorien. Die Richtlinien für den Bau und Betrieb der Beelitzer Heilstätten waren sehr streng. Auf dem gesamten Gelände (200 ha) bestand eine strikte Geschlechtertrennung. Patienten, die sich nicht daran hielten, verloren Ihren Krankenhaus-Platz. Die Geschlechtertrennung galt aber auch für das Personal, weshalb das Kraftwerk, die Fleischfabrik und die Backfabrik in der nördlichen Männer-Klinik errichtet wurde, während sich das Waschküchengebäude und die Kochküche der Heilstätten auf der südlichen Frauen-Klinik befanden.


go2know erlebst Du die Top Fotomotive in und um Berlin. Ob Abandoned Berlin oder Hidden Places in Brandenburg, go2know hat die Besten Orte im Programm


Beelitz Heilstätten - vom Sanatorium zum Lost Place


Die Heilstätten und die Sanatorien in Beelitz haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Von der einstigen Heilstätte mit Sanatorium und Krankenhaus für Tuberkulose-Behandlung, über ein Lazarett im ersten und zweiten Weltkrieg, einem Militär-Hospital der russischen Roten Armee in der DDR-Zeit, bis hin zum Leerstandsobjekt nach der deutschen Wende, finden sich verschiedene Nutzungen der Gebäude, die alle hoch interessante Geschichten mit sich bringen. Im ersten Weltkrieg wurde in den Heilstätten der junge Soldat Adolf Hitler mit einer Kriegsverletzung behandelt. Im russischen Hospital ab 1945 war hier Wladimir Putin Patient und nach dem Fall der Berliner Mauer fand der ehemalige Staatsoberhaupt der DDR Erich Honecker in der Ärztevilla Unterschlupf.

Seit der Wende sind die bedeutungsvollen Häuser der Beelitzer Heilstätten leerstehend. Nach und nach holt sich die Natur die den Ort zurück. Laub wird sanft vom Wind durch die langen Flure geweht und in den großen Sälen tropft es leise von der Decke. Die alten Gebäude wurden fast vergessen, wenn nicht Fotografen und Urbexer aus der ganzen Welt diesen verborgen Ort mit seinen geheimnisvollen Ruinen für sich wieder entdeckt hätten. Beelitz Heilstätten entwickelte sich in der folgenden Zeit zu einem der bekanntesten Lost Places in Europa und zu einer der beliebtesten Foto-Locations, südlich von Berlin. Die faszinierende Schönheit der inzwischen verfallenen Häuser bieten die besten Foto-Motive für alle, die gerne Lost Places fotografieren und sich vom morbiden Charme der Vergangenheit inspirieren lassen. Bei den Fototouren und der Fotobase lässt Ihnen go2know daher auch besonders viel Zeit, damit Sie sich in Ruhe auf die Atmosphäre und die Foto-Spots einlassen können. Die Gruppengrößen werden bewusst klein gehalten, so dass Sie sich beim Fotografieren nicht im Wege stehen.


Ein beleibter Fototipp für Fotografen und DER Geheim-Tipp für Freunde der verlassenen Orte. Beelitz Helstätten - in Highlight unter den Lost Places


Fototouren, Besichtigungen und Führungen in Beelitz Heilstätten


Bei den verschiedenen go2know-Touren in Beelitz Heilstätten können Sie das Sanatorium für Männer, das Verwaltungsgebäude, das zentrale Badehaus, das begehrte Whitney-Houston-Haus, die Wirtschaftsgebäude oder die unterirdischen Lüftungskanäle der Heilstätten in Beelitz bei den Fototouren und der Fotobase fotografieren. Die alte Chirurgie und die Ruine des Alpenhauses befinden sich direkt unter dem neu eröffneten Baumkronenpfad von "Baum und Zeit" auf dem Areal der Lungenheilstätte für Frauen. Hier können Sie mit interessanten Führungen die Geschichte der Heilstätten und die amüsanten Anekdoten aus dem Heilstätten-Alltag erfahren. Sie können aber auch einfach nur dem Alltag Berlins entfliehen und die Atmosphäre der alten Häuser in Ruhe auf sich wirken lassen. Immer mehr Menschen besuchen die go2know-Touren, um zu entschleunigen und zu entspannen.




Erleben Sie einen unvergesslich schönen Tag an einem verborgenen Ort

Unsere erfahrenen go2know-Guides kennen die Beelitzer Heilstätten schon seit vielen Jahren. Sie kennen jeden Winkel der Häuser und öffnen Ihnen Türen zu geheimen Bereichen, die Sie woanders nie zu sehen bekommen. Bei den Touren erfahren Sie die besten historischen Details zur Krankenhaus-Anlage, sorgfältig aus den Berliner Archiven recherchiert und aus erster Hand von Zeitzeugen für Sie zusammengestellt.


Fototouren Berlin Belitz Heilstätten gehört zu den Top 10 der besten Foto-Spots um Berlin. Besichtigung und Führung mit go2now Fototouren

Wenn Sie eine Fototour oder Fotobase buchen, bekommen Sie nach der Buchung unsere begehrten Lagepläne, ausführliche Gebäudegrundrisse, Foto-Motiv-Übersichten, tolle Tipps für Ausflüge in die Umgebung (inklusive Tipps für die Spargelzeit in Beelitz) und eine Liste mit Hotel-Empfehlungen in gewohnter go2know-Qualität von uns.


Fototouren-Berlin Die Beelitzer Heilstätten mit Besichtigung und Führung an den Wochenenden und Feiertagen zu den Terminen im Programm-Kalender. go to now

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


  Fototouren in Berlin und an Lost Places - Entdecke verlassene Orte und fotografiere die schönsten Fotomotive Berlins

Kontakt Newsletter Facebook Instagram Fotocommunity Tripadvisor Nach Oben