Das Regierungskrankenhaus der DDR

Zurück
Special
Zeit Zeit
Basis Mit Basis
WC Mit WC
Kaffee Kaffee
Gebäudeübersicht
Tourplan
Tourplan
Tourplan
Gebäude
  • Regierungskrankenhaus
  • Stasi-Hospital
  • OP-Bunker im Sonderpavillon
  • Heizwerk & Schaltzentrale
  • Außenanlage mit Park
Infos nach der Buchung
  • Anfahrtsbeschreibung
  • Hotel-Liste (+ Ausflugs-Tipps)
  • Gebäudepläne zum download:
Mehr Tour-Informationen anzeigen


Zwei riesige Gebäudekomplexe aus den 70er Jahren

Verborgen hinter den dichten Bäumen der Bucher Wälder und von der Straße nicht einsehbar, liegt abgeschottet ein gigantischer Krankenhauskomplex aus den 70er Jahren. Zu DDR-Zeiten war diese Anlage militärisch bewacht. Wer hier rein wollte, benötigte einen Spezialausweis. Behandelt wurden alle Mitglieder des MfS, des Zentralkomitees der SED und des Politbüros der DDR, sowie hohe Staatsgäste und deren Angehörige. Modernste diagnostische und therapeutische Funktionseinheiten mit Geräten und Medizin aus dem Westen, garantierten eine stationäre und ambulante Behandlung auf aller höchstem Niveau. Für die wichtigsten Regierungsmitglieder, wie Erich Honecker, gab es sogar einen Sonderpavillon mit einer autarken Bunkeranlage für den Ernstfall. Noch heute finden sich zahlreiche Details aus dem Krankenhausbetrieb vor und nach der Wende in den OP-Sälen und in der unterirdischen Bunker-Anlage. Wegen der Größe der Häuser, ist diese geheime Krankenhausanlage eine der ergiebigsten und zugleich anspruchsvollsten Fototouren in Berlin.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Das Regierungskrankenhaus der DDR war schon zu seinen belebten Zeiten ein geheimer Ort. Ohne Passierschein kam man dort nicht rein. Unzählige Gerüchte rankten sich um diese Einrichtung. So wurde davon berichtet, dass Schalen mit Südfrüchten überall herumstanden und, dass die Ärzte in West-Mark bezahlt wurden.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

1976 wurde der Neubau des Regierungskrankenhauses in Berlin Buch fertig gestellt und bezogen. Zeitzeugen erinnern sich noch heute an die traumhafte Ausstattung des Hauses. Fast die gesamte technische Ausrüstung kam aus dem Westen, meist von Siemens. In den Bettenzimmern und Appartements standen Ledersofas und Fernseher und war mal ein Medikament nicht vorhanden wurde eine sofortige Besorgungsfahrt nach West-Berlin veranlasst. Spätestens 2 Stunden später konnte es dann dem Patienten verabreicht werden.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Gleich neben dem monströsen Plattenbau des Regierungskrankenhaus wurde zur selben Zeit ein weiterer Komplex errichtet. Nicht minder groß aber noch geheimer entstand hier das Krankenhaus des MfS, heute auch Stasi-Krankenhaus genannt. Dieses Areal wurde gesondert bewacht und fungierte als vollkommen eigenständige Anlage für Mitarbeiter des MfS. Hier wurde jedoch auch eine spezielle, noch luxuriösere Station nur für Staatsratsmitglieder eingerichtet.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Anfang 1990 beschloss die 14. Volkskammertagung, das Regierungskrankenhaus generell und ohne Ausnahme für die Bevölkerung zu öffnen. Alle bisherigen Patienten der Klinik sollten zwar weiterhin hier betreut werden, jedoch nicht mehr bevorzugt. Nur wenige Monate später bekam der Helios-Konzern die Nutzungsrechte. Dieser baute parallel zur Nutzung der alten Gebäude ein neues und hoch modernes Klinikum. 2007 waren die neuen Helios-Gebäude Bezugsfertig. Die Helios-Kliniken zogen um und die Gebäude des ehemaligen Regierungskrankenhauses Berlin stehen seit dem leer.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Der Zustand der verlassenen Häuser könnte schöner sein. Dennoch findet man in dem riesigen Komplex unzählige Foto-Motive. Von einem Hallenbad mit Mosaik-Kunstwerken des sozialistischen Realismus bis hin zu technischen Anlagen und einer Schaltzentrale ist Vieles noch erhalten. In den OP-Sälen liegen Medikamentenfläschchen in den Regalen. Im OP-Bunker für hohe Regierungsmitglieder gibt es unterirdische Versorgungsanlagen und einen Operationsraum für den Ernstfall. In der Intensiv-Station für Kinder findet man Kinderkleidung und liebevolle Malereien, um den Kleinen die Angst zu nehmen. Spritzennadeln und OP-Bestecke sind Fotomotive, die man an vielen Stellen entdecken kann. Allerdings gilt es die Motive in dieser unüberschaubaren und monströsen Anlage erst einmal zu finden. Das macht die Fotobase bei den gigantisch großen Häusern zu einer anspruchsvollen Fototour. Unsere Guides kennen die Häuser ganz genau und zeigen Ihnen gerne jede geheime Stelle. Zudem gibt es auch bei dieser Tour die begehrten und hausgemachten go2know-Gebäudegrundrisse und Motivpläne, bei denen die wichtigsten Motive übersichtlich eingezeichnet sind.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Aufgrund der Größe der Gebäudekomplexe ist die Fototour etwas anspruchsvoller als gewöhnlich. Die Motive verstecken sich in zahlreichen Zimmern und Fluren. Teilweise finden sich beeindruckende Details aus der DDR- und Nachwende-Zeit in den einzelnen Räumen. Aufgrund der Größenordnung haben wir für diese Fototour 7 Stunden Zeit veranschlagt.


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch

Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch


Fototouren-Berlin - Das Regierungskrankenhaus und das Krankenhaus der Stasi in Berlin Buch


Die schönsten Fotografien aus der Galerie der Teilnehmer

von madebymoment

von paul-s-pixelwelten

Hallenbad
von Dirk Deutsch

von madebymoment

Bitte hier warten
von Ellengard Gutscher

Startblöcke
von Dirk Deutsch

gestohlene Zeit
von Manuela

Burning Sky
von Christina

ITS
von Sebastian

Panorama des Empfangs
von Sebastian
Anmeldung:

Teilnehmer:
Bitte wählen:
07.07.2017 - 10:00 - 17:00 Uhr - Freitag
07.08.2017 - 10:00 - 17:00 Uhr - Montag

Preis:

(inkl. 19 % MwSt.)
Infos zu Versand und Zahlungen
70,00 EUR
  Pfeil

  Fototouren in Berlin und an Lost Places - Entdecke verlassene Orte und fotografiere die schönsten Fotomotive Berlins



Kontakt Newsletter Facebook Instagram Fotocommunity Nach Oben