Zurück

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von go2know.

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsschlüsse mit der go2know GmbH (nachfolgend go2know) gegenüber dem Vertragspartner (nachfolgend Kunde oder Teilnehmer). Andere Vertragsbedingungen von Vertragspartnern gelten nur, sofern diese ausdrücklich schriftlich unter Verzicht auf die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbart worden sind.

 1. Bestellung
 2. Informationen zu der gebuchten Veranstaltung
 3. Zahlung und Fälligkeiten
 4. Umbuchung und Rücktritt durch den Kunden
 5. Rücktritt durch go2know
 6. Termin-/Programmänderungen
 7. Haftung
 8. Eigenverantwortung
 9. Prüfung übermittelter Inhalte
10. Nutzungsrechte
11. Wettbewerbe
12. Werbung
13. Verwertung der auf den Touren entstandenen Fotografien
14. Streitschlichtung
15. Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes
16. Änderungen
17. Angebote von fremden Dienstleistern
18. Salvatorische Klausel

 

1. Bestellung

Die Veranstaltungen und Artikel von go2know werden über den Bestellvorgang des Online-Shops www.go2know.de bestellt. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „kaufen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs dieser Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

nach oben

 

2. Informationen zu der gebuchten Veranstaltung

Konkrete Teilnehmerunterlagen zur Veranstaltung (Anreise-Hinweise, Informationen zum Treffpunkt, Gelände-und Gebäudepläne u.a.) erhält der Kunde in der Regel frühestens am gleichen Tag und spätestens 3 Werktage nach Zahlungseingang über einen Link per E-Mail.

nach oben 

 

3. Zahlung und Fälligkeiten

Wenn beim Bestellvorgang die Bezahlart "Überweisung" gewählt wurde, hat der Kunde den fälligen Betrag innerhalb von 2 Wochen nach der Bestellung zu überweisen. Die Bezahlung einer Bestellung erfolgt nach Bestellbestätigung.

nach oben 

 

4. Umbuchung und Rücktritt durch den Kunden

Die Umbuchung von einem gebuchten Termin auf einen anderen Termin ist bis 3 Werktage vor Tourbeginn möglich. Bei einer Umbuchung fällt eine Aufwandspauschale in Höhe von 15 € pro Person an. Ab dem 2. Tag vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nicht-Antritt beträgt die Gebühr dann 100% der Teilnahmegebühr. Eine Stornierung eines gebuchten Termins ist nicht möglich.

Der Änderungswunsch muss schriftlich, telefonisch oder per E-Mail bei go2know eingehen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum. Selbstverständlich kann der Kunde auch einen Ersatzteilnehmer stellen.

nach oben 

 

5. Rücktritt durch go2know

Bei höherer Gewalt (aktuelle Wetterwarnungen o.ä.) oder bei Besonderheiten vor Ort kann go2know vom Vertrag zurücktreten und die Veranstaltung absagen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erstattet go2know umgehend die bereits bezahlten Teilnahmegebühren vollständig zurück.

nach oben 

 

6. Termin-/Programmänderungen

Um auf Besonderheiten vor Ort reagieren zu können, sind Programmänderungen aus aktuellen Anlässen möglich.

nach oben 

 

7. Haftung

Wenn Teilnehmern Leihgeräte oder Zubehör zur Verfügung gestellt werden, haften diese für Schäden. Bei Unfällen während der An- und Abreise haftet der Teilnehmer selbst.

Für Unfälle während der Veranstaltung gilt folgendes:

Das Betreten der Gelände und der Gebäude erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Anweisungen und ggfs. Verboten zum Betreten von Teilflächen/Gebäudeteilen Folge zu leisten. Bei Unfällen oder Verletzungen übernimmt go2know keine Haftung.

Ausgenommen von diesem Haftungsausschluss sind Schäden

a) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von go2know oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von go2kow beruhen.

b) die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von go2know oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von go2know beruhen.

nach oben 

 

8. Eigenverantwortung

Für die übermittelten Fotos, Beiträge und das Verhalten im go2know-CLUB (z.B. Fotogalerie) ist jeder Kunde selbst verantwortlich. Im Rahmen der Nutzung unserer Angebote verpflichtet sich der Teilnehmer, nicht gegen geltendes Recht zu verstoßen. Bei Verstößen gegen geltendes Recht, unsere Nutzungsbedingungen sowie bei wichtigen Gründen unseres Ermessens sind wir berechtigt, die Mitgliedschaft des Kundens im go2know-CLUB fristlos zu beenden oder ihn von unseren anderen Leistungen fristlos auszuschließen.

nach oben 

 

9. Prüfung übermittelter Inhalte

Wir haben das Recht die übermittelten Bilder und Beiträge zu prüfen, zu ändern, zu löschen und/oder zu sperren. Dieses Recht können wir im Bedarfsfall an Moderatoren übertragen.

nach oben 

 

10. Nutzungsrechte

Mit der Übermittlung von Inhalten auf unserem Server erklärt und garantiert der Kunde, alle Nutzungsrechte an diesen Inhalten selbst zu besitzen. Gleichzeitig überträgt er go2know die Rechte zur Darstellung, Bewertung und Diskussion der Inhalte innerhalb aller Online-Angebote von go2know (go2know Online-Shop und go2know CLUB (z.B. Fotogalerie)).

Der Kunde stellt uns weiterhin von Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen Verletzung ihrer Schutzrechte gegen uns geltend machen. Alle auftretenden Kosten werden in diesem Fall durch den Kunden selbst getragen.

Sämtliche Inhalte der go2know Onlineangebote sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige Absprache weder heruntergeladen, vervielfältigt noch für kommerzielle Zwecke weiter verwendet werden.

nach oben 

 

11. Wettbewerbe

Auf den Online-Angeboten von go2know besteht kein Anspruch auf die Teilnahme an Wettbewerben und Preisausschreiben sowie eine Gewinnzuteilung. Die Teilnahme an solchen Wettbewerben erfolgt grundsätzlich freiwillig. Bei Fotowettbewerben stimmt der Teilnehmer zu, dass wir Gewinnerbilder in einer gesonderten Galerie veröffentlichen und für die Teilnahme an weiteren Wettbewerben sperren.

nach oben 

 

12. Werbung

Mit der Registrierung auf www.go2know.de erklärt sich der Kunde auch mit dem Anzeigen von Werbung auf unseren Online-Angeboten einverstanden.

nach oben 

 

13. Verwertung der auf den Touren entstandenen Fotografien

Die auf den Fototouren von go2know entstandenen Fotos sind ausschließlich für den privaten Gebrauch. Eine Kommerzielle, gewerbliche oder professionelle Nutzung ist ausgeschlossen.

nach oben 

 

14. Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die hier zu finden ist:
https://ec.europa.eu/consumers/odr
Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

nach oben 

 

15. Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes

go2know speichert den Vertragstext und sendet dem Käufer die Bestelldaten sowie die geltenden AGB per E-Mail zu. Die aktuell geltende AGB-Version kann jederzeit auch hier einsehen. Die vergangenen Bestellungen können in dem Kunden LogIn-Bereich eingesehen werden.

nach oben 

 

16. Änderungen

go2know behält sich das Recht vor das Angebot und die Nutzungsbedingungen jederzeit, ohne Angabe von Gründen zu ändern. Änderungen werden rechtzeitig und wahrheitsgemäß, auf geeignetem Weg bekannt gegeben.

nach oben 

 

17. Angebote von fremden Dienstleistern

Bei Touren, die nicht von go2know veranstaltet werden, gelten die AGB des jeweiligen Dienstleisters.

Bei Fotoreisen, veranstaltet von Event – und Kulturreisen / Martin Kaule, gelten die allgemeinen Geschäfts- und Reisebedingungen des Veranstalters.

nach oben 

 

18. Salvatorische Klausel

Sollte eine Regelung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder gegen geltendes, deutsches Recht verstoßen, tritt an ihre Stelle die gültige oder durchführbare Bestimmung, die dem Rechtsgedanken der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer diese Bedingungen.
Eine PDF-Version dieser AGB zum Download für Deine Unterlagen finden Sie hier:

>>> PDF Variante


Stand: Februar 2018

Telefon: 030 – 26 558 150

mail {at} go2know.de
www.go2know.de

USt-IdNr. gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 294 930 973

nach oben 

 


Kontakt Newsletter Facebook Instagram Fotocommunity Tripadvisor Nach Oben